Umweltminister Röttgen lässt Gorleben weiter als Endlager ausbauen, obwohl der Salzstock dafür völlig ungeeignet ist. Die von ihm angekündigte „ergebnisoffene“ Endlagersuche wird so zur Farce. Fordern Sie von Umweltminister Röttgen das Aus für Gorleben als Endlager!

Zur Unterstützung dieser „Unterschriften“-Aktion geht es über den nachfolgenden Link (dort gibt es auch ausführlichere Informationen zu der Forderung)!

http://www.campact.de/atom2/sn15/signer

PDF Creator    Sende Artikel als PDF   

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.