Tagesarchiv für den 25.03.2011

Chris

Cattenom sofort abschalten!

Der Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken erklärt in tiefer Betroffenheit sein Mitgefühl mit den Opfern des Erdbebens und des Tsunamis sowie der Atomkatastrophe von Fukushima. Der gravierende Störfall in dem japanischen Atomkraftwerk zeigt einmal mehr, dass Atomkraft nicht beherrschbar und mit unverantwortbaren Risiken verbunden ist. Ein vergleichbarer Störfall im französischen Atomkraftwerk Cattenom würde weite Teile unserer Region auf Dauer unbewohnbar machen.

Das nach deutschen Genehmigungsstandards zu keinem Zeitpunkt genehmigungsfähige Atomkraftwerk Cattenom war von Anfang an durch schwere konstruktive Mängel und technische Probleme gekennzeichnet. Obwohl sich gerade in letzter Zeit die Störfälle häufen, plant der Betreiber eine weitere Laufzeit der Blöcke von bis zu 40 Jahren.

Vor dem Hintergrund der Ereignisse in Japan und in Sorge um die Sicherheit der Bevölkerung fordert der Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken

  • die sofortige Abschaltung des Atomkraftwerks Cattenom
  • eine Sicherheitsüberprüfung analog zu den jetzt in Deutschland stillgelegten Reaktoren
  • die Erarbeitung eines Konzepts für die nachhaltige Energieversorgung der Region Saar-Lor-Lux ohne Atomkraft

Die Landeshauptstadt Saarbrücken unterstützt die Unterschriftenaktion, mit der Bürgerinnen und Bürger der Region ihrer Forderung nach Abschaltung des Atomkraftwerks Cattenom persönlich Ausdruck verleihen können. Entsprechende Unterschriftenlisten werden im Rathaus und anderen öffentliche Gebäuden ausgelegt.

Die Unterschriftenliste kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden!

1300969398_cattenom_sofort_abschalten_04_Seite_11300969398_cattenom_sofort_abschalten_04_Seite_2

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF